Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Termin vereinbaren: 0511 - 83 11 03

Leistungen

LEISTUNGEN

Prophylaxe

Gesunde Zähne ... für lange Zeit!

Prophylaxe beginnt eigentlich schon im Kindesalter (ab dem 2. Lebensjahr) und nicht erst bei Erwachsenen. Die regelmäßigen Kontrollen und die zahlreiche individuellen Prophylaxemaßnahmen halten Ihre Zähne und den Mundraum gesund. Wir beraten Sie bei der richtigen Zahnreinigung, entfernen weiche und harte Beläge oder versiegeln die Zähne und vieles mehr. Auf jeden Fall ist „Vorbeugen besser als Bohren“!

Die wichtigste Vorraussetzung für die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches ist die gründliche und regelmäßige Entfernung aller weichen und harten Beläge (Zahnstein).

Die meisten Patienten berichten über ein „Wohlfühl-Gefühl“ nach einer Zahnreinigung und empfinden es als sehr angenehm ... und so sollte es auch sein.

Jede Prophylaxemaßnahme wird mit Ihnen besprochen und individuell an die Bedürfnisse angepasst.

Wir freuen uns auf ein aufklärendes Gespräch mit Ihnen!

Zahnfüllungen

„Zähne sind wie Pralinen ... es gibt sie mit vielen Füllungen.“

Individuell angepasse Zahnfüllungen geben Ihnen Sicherheit und mehr Lebensqualität.

Soll die Füllung Zahnfarben sein oder Gold/Amalgam?

Zahnfarbene Füllungen sind aus Keramik oder Kunststoff, aber nicht überall einsetzbar.

Gold- und Keramikinlays halten länger als Kunststoff und können im Bereich der Backenzähne eingesetzt werden.

Wie teuer darf die Füllung sein?

Auch hier kann man sagen: Je hochwertiger eine Füllung, umso teurer.

Die Krankenkasse bezahlt im Seitenzahnbereich leider nur die ästhetisch unbefriedigende Amalgamfüllung. Im Frontzahnbereich werden aber auch Kunststofffüllungen von der Kasse bezahlt. Einlagefüllungen aus Keramik oder Gold sind meist reine Privatleistungen.

Die Vor- und Nachteile dieser Füllungsvarianten erläutern wir Ihnen vor der Behandlung in einem persönlichen Beratungsgespräch. Daraus wird sich automatisch die für Sie am besten geeignete Alternative ergeben. Je nach Einsatzgebiet und Kosten ist es unser Bestreben ihre persönlichen Wünsche zu berücksichtigen.

Wir beraten Sie gerne in einem professionellem Gespräch!

Zahnersatz

„Zahnersatz mit Ästhetik und Perfektion!“

Beim Zahnersatz spielen Optik, Funktion und Haltbarkeit eine große Rolle.

Unter Zahnersatz versteht man die Maßnahmen zum Ersatz verloren gegangener oder fehlender Zähne. Zahnersatz ist erforderlich, um einerseits die Kaufunktion wiederherzustellen und andererseits mögliche Folgeschäden zu vermeiden.

In den meisten Fällen ist eine Lösung mit festsitzendem Zahnersatz realisierbar. Besonders bei Frontzähnen werden Implantate mit Titan eingesetzt. Sollte dafür die vorhandene Zahl eigener Zahnwurzeln nicht ausreichen, nutzen wir alle Möglichkeiten der Implantologie, um Sie mit festsitzenden Kronen und Brücken versorgen zu können. Die Möglichkeiten ermöglichen die Rekonstruktion des Gebisses ohne das es jemandem auffällt.

TIPP: Müssen Sie sich bei der Implantation finanziell selbst beteiligen so können Sie die Kosten bei der Steuererklärung nach § 33 EStG unter “außergewöhnliche finanzielle Belastungen” geltend machen.

Vor jeder Behandlung erhalten Sie eine ausführliche Beratung und einen Kostenvoranschlag!

Implantologie

Ein guter Ersatz für ihre „Echten“!

Zahnimplantate dienen dem Ersatz von fehlenden Zähnen und bestehen aus künstlichen Zahnwurzeln aus Titan mit einer Nachbildung ihres Zahns aus Keramik.

Implantate werden in den Kieferknochen eingesetzt und garantieren höchste Stabilität, speziell bei Einzelzähnen.

Verloren gegangene Zähne können so durch neue, festsitzende Zähne ersetzt werden.

Somit lassen sich Zahnlücken wieder schließen, lockere Prothesen wieder befestigen und herausnehmbarer Zahnersatz in festsitzenden Zahnersatz umzuwandeln.

In Standardsituationen implantieren wir selbst. Bei komplizierten Fällen arbeiten wir mit namenhaften Kieferchirurgen zusammen.

Wir beraten und behandeln Sie gern!

Beratung

Ein Gespräch schafft Vertrauen und Sicherheit!

Ein intesives Gespräch mit unseren Patienten ist ein „MUSS“ vor jeder Behandlung.

Nachdem wir Ihre Ihre Bedürfnisse, Wünsche, Sorgen oder Probleme kennen, werden wir Ihnen geeignete Lösungsvorschläge vorschlagen.

Gemeinsam wird dann auf dieser Basis die weitere Vorgehensweise geplant und der Behandlungsablauf terminiert.

Wird sind für Ihre Fragen immer offen und beraten Sie gerne persönlich vor, während und auch nach der Behandlung.

Lassen Sie sich von uns in unserer Zahnarzt Praxis in Döhren beraten!

Kinderbehandlung

„Er hat gar nicht gebohrt!“

... sagen die Kinder meistens, wenn sie vom Zahnarzt kommen.

Wir müssen ja auch gar nicht bohren, wenn ihr euch täglich die Zähne putzt und der Zahnarzt auch regelmäßig eure Zähne überprüft. So kann er nämlich rechtzeitig sehen ob alles in Ordnung ist, bevor ihr ein Loch bekommt.

Eure Zähne sind ja noch jung und sind deshalb normalerweise auch in Top-Form!

Mit einem kleinen Spiegel können wir jeden Zahn genau unter die Lupe nehmen.

Und weil ihr alles so gut gemacht habt, gibt es nach jedem Besuch eine kleine Überraschung für euch!

Ruf uns einfach an und wir treffen uns zur Kontrolle deiner Zähne!

Angstpatienten

Keine Angst – wir sind doch auch (nette) Menschen!

Als Angstpatient sind sie nicht allein – es gibt sehr viele Menschen, die Angst vor der zahnärztlichen Behandlung haben!

Wir möchten Sie und Ihre Ängste kennenlernen. Bei Ihrem ersten Termin sprechen Sie mit dem Arzt, dem Team und können sich die Praxis ansehen.

Bauen Sie langsam Vertrauen zu uns auf. Behutsam und mit unserer professionellen Hilfe können sie bald angstfrei die nächsten Termine wahrnehmen.

Moderne Behandlungsmethoden ermöglichen Ihnen heutzutage eine angenehme zahnärztliche Behandlung. Geben Sie sich einen kleinen Ruck, denn wenn sie es einmal geschafft haben, sind sie für immer angstfrei.

Durch die Vernachlässigung der Behandlungstermine schaden Sie sich nur selbst und es führt später zu umfangreichen Behandlungen. Durch regelmäßige Kontrollen können Sie Angst abbauen und verhindern unnötige Behandlungen.

Bei den meisten Patienten genügt schon eine Beruhigung, z. B. mit Musik oder ein nettes Gespräch. Es entspannt und lenkt von unnötigen Gedanken ab.

Wir erklären Ihnen alle nötigen Schritte und finden für Sie eine geeignete Behandlungsform.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Kennenlern-Termin!

Ästhetik in Perfektion

Schöne Zähne und Gesundheit!

Ein natürliches, strahlendes Lächeln mit geraden weißen Zähnen gibt Ihnen Sicherheit und ein gutes Lebensgefühl!

Mit Hilfe der modernen ästhetischen Zahnheilkunde ist das für jeden Patienten möglich.

Um dieses Ergebnis zu erreichen praktizieren wir folgende Behandlungsmethoden:

  • Bleaching: Aufhellen der natürlichen Zähne nach vorangegangener professioneller Zahnreinigung (Prophylaxe)
  • Zahnfüllungen aus weißer, zahnfarbener Keramik (Porzellan) oder aus Kunststoff
  • Veneers: Verblendschalen für Frontzähne aus zahnfarbener Keramik (Porzellan)
  • Kronen und Brücken aus Keramik (Porzellan)
Zahnfleischbehandlungen

Eine gesunde Basis für Ihre Zähne!

Die Erkrankung oder Entzündung des Zahnfleisches wird Parodontitis genannt und kann viele Ursachen haben. Über 70 % aller Bundesbürger über 40 Jahre leiden darunter. Parodontitis äußert sich aber selten mit Schmerzen sondern mit Schwellungen, Rötungen, Zahnfleischbluten, Berührungsempfindlichkeit oder lockeren Zähnen.

Unbehandelte Parodontose (richtiger Parodontitis) führt im fortgeschrittenen Stadium zur Lockerung und zum Verlust oft kariesfreier oder bereits überkronter Zähne.

Wir können aber viel gegen Parodontitis tun!

Die Behandlung der Bakterien zwischen Zahn und Zahnfleisch ist die Grundvoraussetzung für eine Heilung.

In unserer Praxis erfolgt bei der professionellen Zahnfleischbehandlung im Wesentlichen eine gründliche Tiefenreinigung aller sonst unzugänglichen Regionen.

Auch die Prophylaxe spielt natürlich hierbei ein große Rolle, denn wenn man eine professionelle und regelmäßige Zahnreinigung durchführen lässt, haben Zahnstein und Bakterien keinen Nährboden!

Zahnschmuck

Aktuelle Mode für Ihre Zähne!

Zahnschmuck ist besonders bei Jugendlichen eine modische Erweiterung. Wichtig ist hierbei eine korrekte und sichere Befestigung um den Zahn nicht zu verletzen. Wir verwenden ein Spezialverfahren wobei der Schmuck auf die Zähne geklebt wird ohne mechanische Einflüsse. Ein späteres Entfernen ist problemlos.

Zur Auswahl stehen Skyces und Twinkles. Skyces sehen aus wie Brillanten, bestehen aus Kristallglas und sind in verschiedenen Farben und Größen verfügbar.

Twinkles sind dünne Goldfolien, die Sie in fast allen erdenklichen Formen und Motiven bekommen können.

Um eine Angriffsmöglichkeit für Bakterien zu verhindern ist besonder in diesen Fällen eine perfekte Mundhygiene und Prophylaxe sehr wichtig.

Labor

Moderne Technik und perfekte Ästhetik für Ihre Zähne!

Wir arbeiten seit Jahren in unserem eigenen Labor in Hannover - Döhren. Ob Kronen, Brücken oder Vollprothesen, jede Arbeit wird mit höchster Präzision unter labortechnischen Voraussetzungen gemeistert. Ein Team von hochqualifizierten Zahntechnikern schafft optimal angepasste Lösungen für ein strahlendes Lächeln.

Bei Zahnersatz fordern wir für unsere Patienten: „Ästhetik in Perfektion!“

Nur durch die direkte Kooperation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker in der Praxis ist es möglich, auch in schwierigen Situationen ein für Sie optimales Ergebnis zu erzielen.

Bei komplexen Fällen arbeiten wir mit zahntechnischen Spezial Laboratorien zusammen.

Chirurgie

Mit Sicherheit und Erfahrung!

Die orale Chirurgie beschäftigt sich ausschliesslich mit operativen Eingriffen in der Mundhöhle. Hierzu gehören unter anderem die:

  • Implantologie
  • Extraktion der Weisheitszähne
  • Wurzelspitzenresektion
  • Parodontaloperation
  • Schädigungen durch Unfall

Alle oben aufgeführten Eingriffe werden in Lokalanästhesie durchgeführt. Eine Narkosebehandlung ist in den meisten Fällen nicht nötig. Vor jedem chirurgischen Eingriff empfehlen wir die Einnahme von schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten.

Eine schmerzarme und individuelle Behandlung steht bei uns immer und selbstverständlich im Vordergrund!

Auch nach dem Eingriff werden Sie von uns weiterhin gut versorgt, um eine möglichst schmerzlose Wundheilung zu garantieren. Sie erhalten Medikamente für die Nachsorge, Kühl-Packs und natürlich eine intensive Beratung für die Zeit nach der Operation.

TIPPS für eine unbeschwerte Wundheilung:

  • Rauchverbot während der ersten 10 Tage
  • Essen und Trinken erst nach Abklingen der Betäubung
  • keine heissen Speisen und Getränke während der ersten 48 Stunden
  • keine körperlichen Anstrengungen
  • jegliche Hitzeeinwirkung wie Sauna, Solarium oder Sonnenbad meiden

Bei komplexen Kieferchirurgischen Fällen arbeiten wir eng mit Kieferchirurgischen Kollegen zusammen. Dortige Behandlungen werden von uns für Sie terminiert.

Krebsvorsorge

Lieber zu früh als zu spät!

Im Bereich der Krebsvorsorge kennt man schon sehr viel: Magen-Darm-Vorsorge, Mamographie und vieles mehr.

Der Mundhöhlenkrebs wird aber oft unterschätzt. Er befällt die Schleimhäute und endet oft tödlich.

Da der Krebs längere Zeit keine Beschwerden verursacht, wird er oft erst viel zu spät entdeckt.

Weniger als 50% der Patienten, die selber diese Erkrankung bemerken, überleben danach die kommenden 5 Jahre. Je eher ein Tumor erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung durch den Zahnarzt ist deshalb lebenswichtig!

Halbjährliche Vorsorgeuntersuchungen sind von den 10 Euro Krankenkassengebühr befreit!

Härtefallregelung

Gute Zähne für jeden!

In der Regel erstatten die gesetzlichen Krankenkassen nur einen Festzuschuss für Zahnersatz. Er deckt etwa 50 Prozent der Kosten für die Regelversorgung. Mit Bonusheft sogar noch mehr. Den Rest muss der Patient aus eigener Tasche zahlen. Das kann für Menschen mit kleinem Geldbeutel zum Problem werden.

Zum Glück gibt es aber eine Härtefallregelung: Geringverdiener erhalten von ihrer gesetzlichen Krankenkasse einen Zuschuss von 100 Prozent zu Zahnersatzversorgungen (Regelversorgung). Kronen und Brücken gibt es dann also kostenfrei.

Für Alleinstehende liegt die Bedürftigkeitsgrenze derzeit bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von 1022 Euro. Für Versicherte mit einem Angehörigen gilt eine Grenze von 1405 Euro; und für jedes weitere Familienmitgleid kommen noch einmal 255 Euro hinzu.

Vollnarkose

Ich möchte davon nichts mitbekommen!

Im Normalfall muß niemand beim Zahnarzt mit Vollnarkose behandelt werden. Es gibt aber Situationen, wo eine Behandlung unter Vollnarkose nötig sein kann. Durch den Einsatz modernster Anästhesiemethoden ist eine Vollnarkose heute eine routiniertes Verfahren.

Bei einer Behandlung unter Vollnarkose bekommen Sie nichts mehr mit und können mit einem komplett sanierten Gebiss erwachen. Statt mehreren Sitzungen kann alles in einer Sitzung erledigt werden.

Eine Behandlung unter Vollnarkose ist zu empfehlen bei:

  • umfangreichen, chirurgischen Eingriffen
  • hypermotorischen Kindern oder Kindern, die eine normale Behandlung aus Furcht verweigern
  • Patienten mit spastischen oder psychischen Störungen
  • Patienten mit einen abnormem Würgreiz
  • Behandlung von Angstpatienten, nach Absprache und/oder Therapie beim Zahnarzt

Dies sind natürlich nur Beispiele in der eine Vollnarkose sinnvoll ist. Es gibt noch wesentlich mehr Fälle, aber diese können je nach Patient vorher erörtert werden.

Die Vollnarkose wird nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Ihren persönlichen Fall erörtert der Anästhesist vor dem Eingriff.

Wir arbeiten mit dem Team der Tagesklinik in der Peiner Str. zusammen.

Mundgeruch

Frischer Atem für ein besseres Lebensgefühl!

Vielen Menschen ist dieses Thema peinlich, aber sehr viele leiden darunter: Mundgeruch.

Oft hört man, dass Mundgeruch (Halitosis) auf Magenerkrankungen zurückzuführen ist.
Das ist aber eher selten der Fall!

Die Ursache liegt in ca. 85% der Fälle im Bereich der Mundhöhle. Keime und Bakterien verursachen Reaktionen in der Mundhöhle die zu einen schlechten Atem führen. Mit einer professionellen Behandlung kann man das Problem lösen. Die Erfolgsrate bei einer regelmäßigen Behandlung liegt bei ca. 80 Prozent.

Mögliche Ursachen für Mundgeruch, die der Zahnarzt behandeln kann: Zungenbelag, mangelnde Mundpflege, Parodontitis, akute Gingivitis, Perikoronitis, „offene“ Wurzelkanäle, Zahnfleischentzündungen, etc.

Natürlich sind andere Erkrankungen, z. B. Magen-Darm, Leber, Lunge, Speiseröhre etc. ebenfalls vom Facharzt auszuschließen.

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu diesem Thema.

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.