Chirurgie

Mit Sicherheit und Erfahrung!

Die orale Chirurgie beschäftigt sich ausschliesslich mit operativen Eingriffen in der Mundhöhle. Hierzu gehören unter anderem die:

  • Implantologie
  • Extraktion der Weisheitszähne
  • Wurzelspitzenresektion
  • Parodontaloperation
  • Schädigungen durch Unfall

Alle oben aufgeführten Eingriffe werden in Lokalanästhesie durchgeführt. Eine Narkosebehandlung ist in den meisten Fällen nicht nötig. Vor jedem chirurgischen Eingriff empfehlen wir die Einnahme von schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten.

Eine schmerzarme und individuelle Behandlung steht bei uns immer und selbstverständlich im Vordergrund!

Auch nach dem Eingriff werden Sie von uns weiterhin gut versorgt, um eine möglichst schmerzlose Wundheilung zu garantieren. Sie erhalten Medikamente für die Nachsorge, Kühl-Packs und natürlich eine intensive Beratung für die Zeit nach der Operation.

TIPPS für eine unbeschwerte Wundheilung:

  • Rauchverbot während der ersten 10 Tage
  • Essen und Trinken erst nach Abklingen der Betäubung
  • keine heissen Speisen und Getränke während der ersten 48 Stunden
  • keine körperlichen Anstrengungen
  • jegliche Hitzeeinwirkung wie Sauna, Solarium oder Sonnenbad meiden

Bei komplexen Kieferchirurgischen Fällen arbeiten wir eng mit Kieferchirurgischen Kollegen zusammen. Dortige Behandlungen werden von uns für Sie terminiert.